MAPILab
EnglishDeutschRussian
Sie sind hier: Home / Kundensupport / FAQ und Artikel / Wie sind Sicherheitseingabeaufforde...

Wie sind Sicherheitseingabeaufforderung in Microsoft® Visual Basic® Programmen für Microsoft® Outlook zu vermeiden

Dieser Artikel beschreibt Verfahren zum Vermeiden der Sicherheitseingabeaufforderung in Mcrosoft® Visual Basic Programmen für das Microsoft® Outlook® mit Hilfe von den MAPI Untersystemen und ohne den jeglichen Zugriff auf unabhängige Bibliotheken. Die allgemeine Übersicht der verfügbaren unabhängigen Bibliotheken für das MAPI ist vorgesehen. Der Artikel ist für erfahrene Software-Systementwickler von Microsoft® Visual Basic® 5.x/6.x und Microsoft® Visual Basic® .NET bestimmt.

Outlook Security Prompt Die neueste Version von Microsoft Outlook, einschließlich Microsoft® Outlook® 2003, versorgt den Schutz gegen den unbefugten Zugriff zum Adressbuch und zur Meldungsbank sowie den Schutz gegen eine unbefugte Meldung, die über Microsft Outlook Service durch Mißprogramme gesendet wird. In der Praxis äußert sich das Funktionieren der Sicherheitsysteme über die Sicheheitseingabeaufforderung, die dem Benutzer angezeigt wird, wenn das Programm versucht bestimmte Objekte und Microsoft Outlook Merkmale zuzugreifen.

Das Sicherheitsystem hat eine unerwünschte Nebenwirkung: Die Visual Basic Software-Systementwickler erprobten nich, ob die zusammen mit Microsoft Outlook verbundenen Programme sowie alle Outlook Versionen und Konfigurationen sicher funktionieren.

Die früheren Versionen von Microsoft Outlook hatten kein solches Sicherheitssystem; Die anderen erneuerten Sicherheitssysteme aber wurden ausgegeben für alle Versionen, die vom Mcrosoft Outlook 98 starten. Ausführliche Information für Erneuerungen und die Liste von "möglichen Gefahren" der Objekte sind nachstehend in den Microsoft® Dokumenten angeführt:

Die vollständige Liste von Dokumenten, die die Änderungen für das Sicherheitssystem nach der Installation der Software-Pakete beschreibt oder die Erneuerungen, die mit verschiedenen Versionen von Microsoft Outlook funktionieren, sind teilweise größer als die oben erwähnte Liste. Alle Dokumente sind an der Web-Seite zugänglich.

Die Autoren der Mißprogramme benutzen nicht nur die Meldung, die zum Verbreiten von Viren durch Outlook gesendet wird, sondern auch Adressbücher und Meldungsbanken, die abgelesen werden sowie die Meldungen, die den Benutzer befallen. Je mehr es verbesserte Verfahren gegen Mißprogramme gibt, desto effektiver Sicherheitssystem für Outlook funktioniert. Im Outlook 2003 wird das Sicherheitssystem nicht nur beim Suchen der Sendermeldung sofort beantwortet, sondern auch es ermöglicht seinen Text anzuzeigen.

Previous | Next
Kundensupport
Wünsche und Anregungen
FAQ und Artikel
 
 
Suche auf MAPILab.com:
Abonnieren Sie unser Newsletter:
E-Mail:
Schnelle Links zu MAPILab Software:
Reporting Lösengen
Outlook Add-Ins
Outlook Plugins
Office Addons

Software für SharePoint
Exchange Add-Ons
Groupware Tools
SharePoint Workflow