EnglishDeutsch
Sie sind hier: Home / Add-Ins für Microsoft Outlook / Mail Merge Toolkit / Produktgeschichte

Was ist neu in Mail Merge Toolkit?

Version 5.3 - erstellt am 22. July 2022

  • Neue Möglichkeit zum Senden von Nachrichten mit digitaler Signatur und Verschlüsselung wird hinzugefügt.
  • Kompatibilität mit den aktuellen Versionen und Builds von Office 2021 und Microsoft 365 Apps für Windows.

Version 5.2 - erstellt am 2. Juni 2022

  • Neu: Listenzeilen mit leeren Seriendruckfeldwerten ausblenden.
  • Wenn Seriendruck-Dokumentinhalt sowohl für den Anhang wie für den E-Mail-Text verwendet wird, kann man das Nachrichtenformat auswählen: Nur-Text oder HTML.
  • Die neue Option ermöglicht, die erstellten Nachrichten im Ordner 'Entwürfe' anstatt 'Ausgangs' zu behalten.
  • Behoben: Das Problem beim Anzeigen des in den E-Mail-Text eingefügten Seriendruck-Anlageninhalts, das nach dem Update zur Verarbeitung des Nachrichtenformats und Codierung in der neuen Version von Microsoft Office 365 bekannt ist.

Version 5.1 - erstellt am 17. Februar 2022

  • Neu: Verzögerungs-/Übermittlungsoptionen werden erweitert: Senden von Nachrichten in Batches per angegebenes Zeitintervall wird unterstützt
  • Neu: Lesebestätigungen und Zustellungsbestätigung werden zu Verlaufoptionen hinzugefügt
  • Der Bericht wird durch neue Spalten ergänzt
  • Sicherheitszertifikat wurde aktualisiert

Version 5.0.1 - erstellt am 1. November 2021

Unterstützung von Microsoft Office 2021 und Windows 11 wurde hinzugefügt.

Version 5.0 - erstellt am 26. May 2021

  • Neu: PDF-Anlagen, die beim Auswählen des entsprechenden Nachrichtenformats erstellt wurden, können jetzt durch ein Passwort geschützt werden.
  • Neu: Das Nachrichtenformat "DOCX-Anlage", sowie der Kennwortschutz (Verschlüsselung) für die DOCX-Anlagen wurden hinzugefügt.
  • Der endgültige Versandbericht kann jetzt angepasst werden: die Spalten, wie auch mehrere andere Parameter der Nachrichtengenerierung können hinzuzufügt werden.
  • Zahlreiche Verbesserungen im Optionsdialog:
    • Option zum Aktivieren des Speicherns von Einstellungen/Auswählen für die nächste Verwendung
    • Option zur Verwendung von Anlagetext als Nachrichtentext
    • Testzeitraum-Tageszähler

Version 4.3.1 - erstellt am 7. Dezember 2020

Neu: Die Benennungsfunktionen für die persönlisierten Anhänge wurden verbessert: die Verwendung eines optionalen Namens und mehrerer Seriendruckfelder ist möglich.

Version 4.3 - erstellt am 24. Januar 2020

  • Neu: Unterstützung der Ausschlussliste wurde hinzugefügt: Nachrichten werden nicht an diese Empfänger gesendet, auch wenn die Adressen in der Hauptempfängerliste oder Datenquelle vorhanden sind.
  • Neu: Die Option zum Erstellen des detaillierten Berichts für die generierten Nachrichten wurde hinzugefügt.
  • Behoben: Problem mit fehlenden Leerzeichen in den Anhangsnamen, die aus dem Datendateifeld stammen.

Version 4.2 - erstellt am 5. September 2019

  • Neu: Die Option "Kopien der generierten Dateien im Ordner speichern" ist jetzt auch für RTF- und HTML/MHT-Anhänge verfügbar.
  • Neu: Die Möglichkeit, Programmprotokolle an das MAPILab-Support-Team zu senden, wurde hinzugefügt.
  • Behoben: Beim Nutzen vom Nachrichtenformat "PDF/RTF/HTML-Anlage" konnte ein Fehler auftreten, wenn der Nachrichtentext leer blieb.
  • Behoben: In der Option "Die Kopien der generierten PDF-Dateien im Ordner speichern" wurde ein Problem mit dem falschen Dateinamenformat behoben, wenn ein Datenquellenfeld als Dateiname ausgewählt wurde.
  • Neu: Die Option zur Auswahl des E-Mail-Profils wurde hinzugefügt.

Version 4.1 - erstellt am 17. Juni 2019

  • Neu: die Nachverfolgung der Lesebestätigung von Nachrichten mithilfe von Google Analytics wird unterstützt.
  • Überprüfung, ob die Programme aus der Microsoft Office-Suite während der Installation des Add-Ins ausgeführt werden, wie auch die Möglichkeit des erzwungenen Schließens dieser Programmen für die korrekte Installation des Add-Ins, wurden hinzugefügt.
  • Die Überprüfung des Starts der Add-In-Installation mit den Rechten eines anderen Benutzers ('Als Administrator ausführen') und die automatische Auswahl der korrekten Installationsmethode wird hinzugefügt.

Version 4.0.1 - erstellt am 4. April 2019

  • Das Einfügen der Bilder in die HTML-formatierten Nachrichten wurde bedeutend verbessert.
  • Behoben: der auf den Systemen mit verschiedenen .NET-Versionen bekannte Fehler beim Laden des .NET-Moduls für die Verbindung zu SharePoint.

Version 4.0 - erstellt am 28. Dezember 2018

  • Neu: Programmoberfläche wurde komplett neu gestaltet. Der Versand persönlicher Mailings ist jetzt intelligenter und schneller.
  • Neu: persönliche Nachrichten, die als Dateien im PDF-Format gesendet werden, können im angegebenen lokalen Ordner oder in der Netzwerkfreigabe gespeichert werden.
  • Neu: Anzahl der Empfänger wird angezeigt.
  • Beseitigt: Problem mit der Verarbeitung von Dateimasken in den aus der Datenquelle erhaltenen Dateinamen.
  • Neu: Optionen zum Anzeigen von Programmprotokollen.
  • Neu: Die Einstellung für die benutzerdefinierte Verzögerung.
  • Programmhilfe wurde aktualisiert.

Version 3.0.2 - erstellt am 9. Oktober 2018

Unterstützung von Microsoft Outlook 2019 wurde hinzugefügt.

Version 3.0.1 - erstellt am 19. April 2018

  • Die vom Programm generierte Protokolle wurden zur erweiterten Diagnose und Problembehandlung verbessert.
  • Beseitigt: ein Problem bei der Bearbeitung der großen Empfängerlisten auf den 32-Bit Versionen von Office 2016 wurde beseitigt.

Version 3.0 - erstellt am 22. Februar 2018

  • Der Mechanismus des Erstellens von personalisierten PDF-Dokumenten wurde aktualisiert.
  • Neu: die Microsoft SharePoint-Listen werden jetzt als Datenquelle in Seriendruck unterstützt.
  • Die Professionelle Version des Produkts wurde veröffentlicht.

Version 2.12.3.3 - erstellt am 18. August 2017

  • Beseitigt: das Problem mit dem Hinzufügen vom Menü des Add-Ins in der Registerkarte des Menübands "Sendungen" in Publisher und Word, das in wenigen Fällen in Microsoft Office 2013-2016 bekannt war.
  • Beseitigt: der Fehler "Invalid registry data type", der war seit kurzem beim Installieren von aktuellen Updates über die früher installierte Version 2.6 oder eher, bekannt.

Version 2.12.1.0 - erstellt am 17 May 2017

  • Mechanismus der Installation und Bereitstellung wurde für die Produkte der Microsoft Office Familie verbessert:
    • Diagnose der aktuellen Konfiguration von Microsoft Office wurde hinzugefügt
    • Diagnose der Integration des Add-Ins in Microsoft Word, Outlook und Publisher wurde hinzugefügt und auch
    • Der Problembehandlungsmechanismus beim Deaktivieren vom Add-In in einer der Microsoft Office Komponenten wurde hinzugefügt
  • Die vom Programm generierte Protokolle enthalten jetzt mehr Details, um die Diagnose und Problembehandlung zu vereinfachen.

Version 2.12.0.4 - erstellt am 10 Februar 2017

Die Funktion zur Unterdrückung von Warnmeldungen vom Sicherheitssystem Outlook, beim Versuch, ein Element aufzurufen wurde erneuert. Solche Meldungen erschienen in einigen Sprachsystemen nach Installation der aktualisierten Daten für Outlook 2016.

Version 2.12.0.3 - erstellt am 30 Januar 2017

Die Funktionen des Programms für die Arbeit mit großen Verteilerlisten bei der Operativspeicherauslastung wurden aktualisiert.

Version 2.12 - erstellt am 12 Oktober 2016

  • Neue Möglichkeit: der Dokumentname kann als der Name der angelegten Datei mit dem Nachrichtentext genutzt werden, wenn „HTML-“, „RTF-“, oder „PDF-Anlage“ als Nachrichtenformat ausgewählt wird.
  • Der Fehler, der beim Schließen von Publikation in Publisher in einigen Konfigurationen erschien, wurde behoben.

Version 2.11 - erstellt am 4. July 2016

  • Neu: Detalisationsniveau der Protokollierung wurde hinzugefügt: Mail Merge Toolkit Hilfe (Nach-Unten-Taste)-> Protokollierung.
  • Neu: die neue Aktion für die Nachrichten mit den Anlagen wurde hinzugefügt: wenn die Datei unerreichbar ist, kann man diese Nachrichten aus der Sendung ausschlißen. Weitere Aktionen sind in der Auswahl erreichbar: Überspringen für diese Nachricht; Überspringen für alle Nachrichten; Seriendruck beenden.
  • Das Problem mit der Ermittlung der Eintragsanzahl in der Datenquelle beim Benutzen von Spezialfiltern wurde behoben.

Version 2.10 - erstellt am 22. März 2016

Beim Auswählen von Modi: „als HTML/RTF/PDF-Anlage“ zum Versand des Hauptdokumentes, wird jetzt Grafik im generierten HTML-Nachrichtenkörper unterstüzt.

Version 2.9 - erstellt am 7. September 2015

  • Unterstützung von Microsoft Office 2016 wurde hinzugefügt;
  • Unterstützung von Windows 10 wurde hinzugefügt.

Version 2.8 - erstellt am 19. Januar 2015

Das Format der beim Auswählen von Modi: „als HTML-Anlage“, „als RTF-Anlage“, oder „als PDF-Anlage“ gesendeten Nachricht wurde verändert. Die neue Version von Mail Merge Toolkit generiert die Nachrichten im HTML-Format anstatt des früher benutzten RTF.

Version 2.7 - erstellt am 25. Juni 2014

  • Das Problem mit der Konvertierung der Publikation in das GIF-Format beim Benutzen des Seriendrucks in Microsoft Office Publisher 2013 - 2007 wurde behoben.
  • Neue Möglichkeit wurde in Microsoft Office Publisher hinzugefügt: Export der Publikation in das PDF-Format.
  • Die Methode der Textbearbeitung wurde in Microsoft Office Publisher erneuert: der eingebaute Editor wird jetzt benutzt.
  • In Publisher können die Schablonen im Nachrichtenkörper benutzt werden, wenn „PDF-Anlage“ als Nachrichtenformat ausgewählt wird (so dass der Nachrichtenkörper bei der Auswahl von diesem Nachrichtenformat nicht leer gesendet wird).
  • Die Unterstützung von Unicode wurde hinzugefügt.
  • Das Problem der Bearbeitung des Filters nach Eintragsnummern der Datenquelle wurde behoben.

Version 2.6.4 - erstellt am 27. Mai 2014

  • Unterstützung von Microsoft Office 2013 Service Pack 1 wurde hinzugefügt.
  • Neue Möglichkeit: die Schablonen können nun im Nachrichtenkörper benutzt werden, wenn „HTML-“, „RTF-“, oder „PDF-Anlage“ als Nachrichtenformat ausgewählt wird (in vorigen Versionen wurde der Nachrichtenkörper bei der Auswahl von diesem Nachrichtenformat leer gesendet)
  • Das Problem mit der Anzeige der einigen lokalen Zeichen wurde behoben.
  • Die Methode von Nachrichtenversand mit Anlagen wurde verbessert.

Version 2.6.3 - erstellt am 25 Oktober 2013

  • Das Problem mit dem ungespeicherten Registrierungs-Kode, wenn Microsoft Office Word ohne Administrator-Rechte ausgeführt wird, wurde behoben.
  • Unicode-Pfade zu die angelegten Dateien (nationale Zeichen in den Dateinamen) werden nun unterstützt.
  • Neue Möglichkeit: die Dateimasken in den Namen der angelegten Dateien warden nun unterstützt.
  • Das Problem mit dem Versand von lehren Nachrichtenkörper wurde behoben: das war bekannt in wenigen Fällen mit den Systemen, wo nicht-Englische lokale Sprachen benutzt werden.

Version 2.6.2 - erstellt am 25 Februar 2013

Die Möglichkeit, die personalisierte Nachrichten als PDF-Anlagen zu senden, wurde hinzugefügt.

Version 2.6.1 - erstellt am 16 November 2012

  • Unterstützung von Windows 8 wurde hinzugefügt;
  • Unterstützung von Microsoft Office 2013 wurde hinzugefügt.

Version 2.6 - erstellt am 20 Dezember 2011

Die Möglichkeit, die Serienbrieffelder innerhalb von Word-Feldern zu benutzen, wurde hinzugefügt (zum Beispiel, in den Datenbankfeldern).

Version 2.5.7 - erstellt am 14 Oktober 2010

Das Problem mit dem Anzeigen von dem kompletten Pfad zu den hinzugefügten Anlagen wurde behoben.

Version 2.5.6 - erstellt am 19 Februar 2010

Unterstützung von Microsoft Office 2010 Beta (64-Bit Ausgabe) hinzugefügt.

Version 2.5.5 - erstellt am 10 Dezember 2009

Unterstützung von Microsoft Office 2010 Beta (32-Bit Ausgabe) hinzugefügt.

Version 2.5.4 - erstellt am 22 July 2009

  • Die Möglichkeiten für die Masseninstallation wurden erweitert;
  • Benutzeroberfläche wurde modifiziert.

Version 2.5.3 - erstellt am 11 Dezember 2008

Kompatibilität mit dem Outlook 2007 Hotfix KB958789 wurde hinzugefügt.

Version 2.5.2 - erstellt am 18 Dezember 2007

Fehler mit dem unnötigen Zeichen am Ende der Nachricht wurde beseitigt.

Version 2.5.0 - erstellt am 11 Dezember 2006

  • Unterstützung von Windows Vista wurde hinzugefügt;
  • Unterstützung von Microsoft Office 2007 wurde hinzugefügt.

Version 2.4.0 - erstellt am 20 April 2006

  • Dialogfenster zur Verwaltung von Anlagendateien wurde hizugefügt.
  • Installationsassistent wurde verbessert.
  • Die Hilfe wurde erweitert.
  • Die Produktliste wurde aktualisiert.

Version 2.3.0 - erstellt am 17. Januar 2006

Mehrere kleine Fehler wurde beseitigt.

Version 2.2.0 - erstellt am 8. Juli 2005

  • Möglichkeit die Nachricht zu versenden, wenn die Felder "CC:" und "BCC:" ausgefüllt sind wurde hinzugefügt;
  • Die Felder und Einstellungen des Hauptfensters des Programms können jetzt gespeichert werden.

Version 2.1.0 - erstellt am 11. Juni 2005

  • Die Möglichkeit zur Auswahl der E-Mail-Konten wurde geändert;
  • Die Möglichkeit der Nutzung von Hintergrundbildern wurde hinzugefügt.

Version 2.0 - erstellt am 27. Mai 2005

Der Nachrichtenkomprimierer wurde überarbeitet, und die Fehler mit Nachrichtenformatierung beseitigt.

Version 1.7 - erstellt am 14. März 2005

Die Möglichkeit Nachrichten über ein eingestelltes Konto zu schicken wurde hinzugefügt.

Version 1.6 - erstellt am 23. Februar 2005

Deutsche Sprache wurde hinzugefügt.

Version 1.5 - erstellt am 13. Januar 2005

  • Russische Sprache wurde hinzugefügt.
  • Fehler beim Versand der Nachrichten mit Excel-Datenquellen wurde behoben.

Version 1.4 - erstellt am 27. August 2004

  • Fehler mit Kompatibilität mit Microsoft Windows XP Service Pack 2 wurden behoben.
  • Produkt wurde mit Windows XP 64-bit Edition getestet, keine bekannten Fehler.
  • Produkt wurde mit Windows XP and AMD Athlon 64 getestet, keine Fehler bekannt.

Version 1.3 - erstellt am 10. August 2004

  • Die Schaltfläche "Mail Merge Toolkit" wurde in die "Serienbrieferstellung"-Menü des Microsoft Word hinzugefügt;
  • Jetzt können Sie die Seriennachrichten als Anlagen im RTF-Format versenden;
  • Die Möglichkeit Nachrichten an Empfänger aus dem Adressbuch des Exchange Servers zu schicken wurde hinzugefügt.

Version 1.2 - erstellt am 14. Januar 2004

  • Auswahl, ob die gesendeten Nachrichten gespeichert werden sollen oder nicht, wurde hinzugefügt;
  • Mehrere kleine Fehler wurde beseitigt.

Version 1.1 - erstellt am 24. Oktober 2003

Fehler bei der Erkennung des Anlagentyps wurde behoben.

Version 1.0 - erstellt am 9. Oktober 2003

Erste öffentliche Version.
Mail Merge Toolkit downloaden Testen Sie Mail Merge Toolkit (31356 KB) 30 Tage kostenlos und unverbindlich.
 Primärdownload
 Sekundärdownload
Mail Merge Toolkit bestellen Bestellen Sie Mail Merge Toolkit jetzt. Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten vorhanden.
Mail Merge Toolkit Lerntour Sehen Sie sich die Lerntour an, um mehr über die Funktion und Konfiguration des Programms zu erfahren
Produkthomepage
Screenshots
Produktgeschichte
Technische Details
Ihre Anregungen:
Name:
E-mail:
 
 

 
Schnelle Links zu MAPILab Software:
Outlook Add-Ins
Exchange Add-Ons

Software für SharePoint
Add-ons für Microsoft Excel